LPL-Group Logo
LPL-worldwide logistics the intelligent way
DE | EN
Unternehmen
Projekte
News
Kontakt
Film
13.11.2015

Lieferung von "Sichtern" für ein Kohle-Kraftwerk


Für unseren Key-Account MHPSE Duisburg durften wir die bislang größten gefertigten „Sichter“ zum Kraftwerk Kozienice in Polen liefern. Unser Lieferanteil der „Kraftwerksmühle“ bestand aus 4x Sichtern mit je 615x610x525cm, sowie je 32to ex FCA Duisburg bis DAP Kozienice.


Da ein getrennter Transport der Bauteile (zwei-geteilt, also total 8x Bauteile) aus versicherungs- und fertigungstechnischen Gründen nicht in Frage kam, musste ein Transportkonzept für die Sichter mit o.g. Abmessungen und Gewichten gefunden werden. Dieses Konzept bestand aus einem Vorlauf per BiSchi ex Duisburg bis Opole bzw. Stettin und von dort per LKW bis zum Kraftwerk in Kozienice.

 
Nach einer Zwischenlagerung in Stettin von 2 Wochen, konnte der Konvoi mit den 4x Sichtern dann am 24.08.15 ex Stettin starten. Auf der Wegstrecke mussten alle beteiligten Firmen unter schweren Bedingungen diverse Hindernisse aus dem Weg räumen. Einen Eindruck davon bekommt man am besten aus dem Film, der über den Transport gedreht wurde. Link https://www.youtube.com/watch?v=ayHzfzZyQx8


Nach 21 Transportnächten trafen die LKW mit den Sichtern dann am 14.09.15 auf der Baustelle in Kozienice ein und warten dort nun auf den Einbau.


X schließen
13.11.2015

Lieferung von "Sichtern" für ein Kohle-Kraftwerk


Für unseren Key-Account MHPSE Duisburg durften wir die bislang größten gefertigten „Sichter“ zum Kraftwerk Kozienice in Polen liefern. Unser Lieferanteil der „Kraftwerksmühle“ bestand aus 4x Sichtern mit je 615x610x525cm, sowie je 32to ex FCA Duisburg bis DAP Kozienice.


Da ein getrennter Transport der Bauteile (zwei-geteilt, also total 8x Bauteile) aus versicherungs- und fertigungstechnischen Gründen nicht in Frage kam, musste ein Transportkonzept für die Sichter mit o.g. Abmessungen und Gewichten gefunden werden. Dieses Konzept bestand aus einem Vorlauf per BiSchi ex Duisburg bis Opole bzw. Stettin und von dort per LKW bis zum Kraftwerk in Kozienice.

 
Nach einer Zwischenlagerung in Stettin von 2 Wochen, konnte der Konvoi mit den 4x Sichtern dann am 24.08.15 ex Stettin starten. Auf der Wegstrecke mussten alle beteiligten Firmen unter schweren Bedingungen diverse Hindernisse aus dem Weg räumen. Einen Eindruck davon bekommt man am besten aus dem Film, der über den Transport gedreht wurde. Link https://www.youtube.com/watch?v=ayHzfzZyQx8


Nach 21 Transportnächten trafen die LKW mit den Sichtern dann am 14.09.15 auf der Baustelle in Kozienice ein und warten dort nun auf den Einbau.


X schließen

News

Aktuelle Informationen, Beiträge und LPL-Ereignisse in kurzen Artikeln für Sie zusammengetragen.

News

The latest information, articles and LPL events in short articles for you compiled.