02.06.2017

Letzte Fundamentsetzung in Beni Suef


Ende Mai konnte die LPL Group die letzte Fundamentsetzung auf der Baustelle in Beni Suef/Ägypten durchführen, wo ein Combined Cycle Gaskraftwerk mit einer Kapazität von 4800MW entsteht. Zusammen mit unseren Partnern konnte wir bis heute insgesamt 20 Gasturbinen, Gasturbinengeneratoren und Dampfturbinengeneratoren aufs Fundament setzen - all das in nur 13 Monaten.

LPL war verantwortlich für die gesamte Logistik und Transportabwicklung dieser Schwerstücke ab verschiedenen Ausgangspunkten in Europa und USA bis hin zu der Baustelle in Beni Suef. Die Stückgewichte reichen dabei von 384 to für Generatoren bis 485 to für die Gasturbinen.

Auf der Baustelle in New Capital, wo ein zweites Gaskraftwerk entsteht, haben wir bisher 12 dieser Schwerstücke auf das Fundament gebracht, acht stehen noch aus. Auch hier übernahmen wir die komplette Logistik sowie die Transportabwicklung.

Seit April 2016 liefert die LPL das Equipment und Material für beide Gaskraftwerke in Beni Suef und New Capital in Ägypten. Insgesamt werden bei diesem Projekt fast eine Million Frachttonnen bewegt, inklusive 500 Heavy Lifts und rund 6.000 Containerbewegungen. 

Wenn Sie mehr über das Projekt erfahren möchten, schauen Sie sich gerne unsere Filmserie „LPL Megaprojekt“ auf unserem YouTube-Kanal an: http://tinyurl.com/LPL-YouTube


X schließen